Neujahrsempfang bei der Kolpingfamilie Henrichenburg!

Neujahrsempfang bei der Kolpingfamilie Henrichenburg!
Am 2. Advent fand wieder der traditionelle Weihnachtsmarkt in Castrop-Rauxel-Henrichenburg statt. Allerlei Gebasteltes und Kunsthandwerk fanden schnell ihre Abnehmer. Im Rahmen des Neujahrsempfangs der Kolpingfamilie Henrichenburg am Sonntag, 8. Januar 2017 wurde das Kinderdorf in Simoes Filho / Nordost-Brasilien wieder beschenkt, diesmal mit einem Erlös i.H.v. 5.400 €. Für den Aktionskreis Pater Beda - seit über 30 Jahren Partner der Kolpingfamilie in Henrichenburg - nahm Theresa Rottmann den Scheck entgegen. Theresa konnte ganz aktuell über die Aktivitäten im Partnerprojekt, über die Sorgen und Nöte, aber auch über die neuen Perspektiven für die jungen Menschen berichten, die hier vielfältig gefördert werden. Kolpingspräses Peter Will berichte während seines Beitrags noch von den traurigen Ereignissen der Gewalt und den unmenschlichen Zuständen in den Gefängnissen Brasiliens, ganz aktuell bei Revolten der Gefangenen mit zusammen 100 Toten in Manaus und Boa Vista. Die Arbeit im Kinderdorf mit seinen Ausbildungsstätten ist als ein vielversprechender Weg dargestellt worden, eben nicht auf dem Weg der Kriminalität zu gelangen. - Danke für die treue Verbundenheit und allen ein frohes und gesegnetes Neues Jahr 2017 - Treu Kolping!