Unterwegs in Berlin mit den jungen Leuten der CPT (Kommission für Landpastoral) aus Cajazeiras, Paraiba in Nordost-Brasilien. Hier: Treffen bei der KfW – Kreditanstalt für Wiederaufbau in Berlin.

 

Durch unseren privaten Kontakt zu Dr. Ulrich Schröder, Vorstandsvorsitzender der KfW-Bank, wurde uns ein Treffen und ein Gedankenaustausch in der Berliner Zentrale der Bank ermöglicht. Hierbei informierte uns Herr Leon Macioszek vom Vorstandsstab der KfW-Bank zunächst über die grundsätzliche Arbeit und den Rahmen der Aktivitäten der international tätigen Förderbank. Direkt im Anschluß konnte uns der eigens angereiste Projektmanager für Landwirtschaft und Naturressourcen aus der Lateinamerika-Abteilung, Dr. Karl-Heinz Stecher über die konkreten Fördermaßnahmen und Kredite in Brasilien Auskunft geben. Dabei stellte Herr Dr. Stecher auch die gute Zusammenarbeit und Kooperationen mit der brasilianischen Entwicklungsbank BNDES heraus. Die KfW-Entwicklungsbank hat zwei Büros in Brasilien, in Sao Paulo und in Brasília. Besonders gefördert werden Windkraftanlagen, Solarenergie aber auch kleinere und mittlere Vorhaben im Tropenwaldschutz. Zu unserer großen Freude kam zum Schluß auch noch Dr. Schröder zu dem Gespräch hinzu und konnte dabei verfolgen, wie Antonio Cleide von der CPT-Cajazeiras dann über die Aktivitäten mit der kleinbäuerlichen Familienlandwirtschaft berichtete. Es war ein informativer Vormittag und für die Freunde aus Brasilien etwas ganz besonderes hier empfangen und wertgeschätzt worden zu sein.