Freunde aus Brasilien besuchen das Grab von Pater Beda in Bardel !

ÜBERSETZUNG

Viel Emotionen und Dankbarkeit für das Leben von PATER BEDA !

Am Donnerstag (22.09.) besuchte die Gruppe der Ilha de Deus aus Recife, während ihrer Tournee durch Deutschland mit der Kinderkulturkarawane, das Kloster der Franziskaner in Bardel/Bad Bentheim, in dem Pater Beda gelebt und gewirkt hat. Hier haben die brasilianischen Freunde am Grab von Pater Beda ihre Hochachtung zum Ausdruck gebracht, für diesen Franziskaner, der sein ganzes Leben den Armen in Brasilien und der Welt gewidmet hat.

Die Gruppe wurde empfangen von Herrn Bernward Wigger, dem Vorsitzenden des Aktionskreises Pater Beda, begleitet von unserem Freund und Bruder Raphael Lohoff. Es waren Momente voller Emotion, Tränen und mit Gesang einiger Lieder aus Brasilien, die Pater Beda so liebte.

Wir von der Ilha de Deus (Gottesinsel) haben allen Grund immer unseren Freunden wie Pater Beda, Udo, Maria, Bernward, dem Aktionskreis Pater Beda und andere Partner in Deutschland zu danken. Danken für den Aufbau unserer Sozialschule „zu Leben wissen“ und im Jahr 2009 unsere Tanz- und Theatergruppe zum ersten Partneraustausch nach Deutschland eingeladen zu haben. Durch die langjährige Unterstützung war es nun möglich, dass weitere junge Leute von der Ilha de Deus vorbereitet werden konnten, um bei vielen Aufführungen die Bedeutung für den weltweiten Umweltschutz zu propagieren.

Text: Edy Rocha - Projektkoordination

Fotos: Edy Rocha / Anna Eymess / Nalvinha da Ilha

Kontakt: centrosaberviver@hotmail.com