Altpapier- und Altkleider Sammelaktionen in der Stadt Schwerte und in der Stadt Vreden

 

In diesen beiden Orten finden jeweils im Juni und im Dezember, wie über 50 Jahre gewohnt, Straßensammlungen von Altpapier und Altkleider statt. Die Erlöse kommen den Projekten in Brasilien zu Gute! Lokale Firmen und Landwirte stellen ihre Fahrzeuge zur Verfügung und mit ehrenamtlich tätigen Schülern und jungen Erwachsenen werden die Straßen abgefahren und das Sammelgut bei jedem Wetter eingesammelt.

 

 

In Vreden kamen so im Berichtszeitraum insgesamt 40,5 Tonnen Altpapier zusammen, mit einem Reinerlös von 3.525 €. Hier werden keine Altkleider in der Straßensammlung gesammelt, sondern über 10 Sammel-container, verteilt auf die Stadt. In 2019 kamen dadurch stolze 35 Tonnen Altkleider zusammen mit einem Erlös von über 6.000 €. Das Altpapier in Vreden wird direkt zur Altpapierfabrik am Ort gebracht und erhält deshalb diesen hohen Reinerlös. –

 

 

In Schwerte kamen im Jahre 2019 genau 75,8 Tonnen Altpapier zusammen und 26.240 kg Altkleider, die die Bevölkerung an die Straße gestellt haben. In Schwerte arbeitet der Aktionskreis mit der Gesellschaft für Wertstoff- und Abfallwirtschaft Kreis Unna – GWA zusammen und es konnte mit dieser Menge ein Reinerlös von knapp 8.700 € erwirtschaftet werden.

 

Materielle Mittelbeschaffung durch Sammelaktionen von Altpapier, Altkleider und Schuhen. Die Sammlungen wurden mit wenigen Ausnahmen eingestellt und nun stehen überall an den Orten Altkleider-Sammelcontainer, die übrigens von der Bevölkerung sehr gut angenommen werden.

 

 

Z.B. Sammelstellen in Rheine

Werbeplakat in den Geschäften der jeweiligen Sammelorte
Werbeplakat in den Geschäften der jeweiligen Sammelorte

Spendenkonto:

DKM - Darlehenskasse Münster

IBAN: DE51400602650022444200

BIC: GENODEM1DKM

Stichwort: Cestas Basicas

Das Deutsche Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI) bescheinigt dem Aktionskreis Pater Beda: Ihre Spende kommt an!