Hilfe durch Schulen und Pfarrgemeinden

Der Aktionskreis Pater Beda betreibt an interessierten Schulen eine intensive Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit für die sozialen und pastoralen Problembereiche Brasiliens.

Durch Vorträge, Projekttage, Gottesdienste und Ausstellungen werden Schülerinnen und Schüler sensibilisiert, in allen Schulformen am Beispiel Brasilien über die Gegensätze von arm und reich nachzudenken. In lebendigen Begegnungen mit dem Land Brasilien bekommen Schulklassen nicht nur Hintergrundinformationen. Sie erfahren anhand konkreter Beispiele was Leben in Armut bedeutet.

Viele Schulen haben die Vorträge von Pater Beda und seinem Team vom Aktionskreis zu einem festen Bestandteil ihrer Planungen gemacht. Konkrete Aktionen wie z. B. Solidaritätsläufe oder Basare sind häufig eine Antwort neben der inhaltlichen Auseinandersetzung mit dem Thema. So entsteht Hilfe, die in Brasilien gut ankommt.

Brasilien-Gottesdienst in Holzwickede
Brasilien-Gottesdienst in Holzwickede

Wie Sie helfen können:

Der Aktionskreis Pater Beda freut sich, dass die Zahl der Kinder und Schulen, die Entwicklungsarbeit in Brasilien unterstützen, stetig zunimmt.

Aus dem Engagement sind bereits viele Projektpartnerschaften und Aktionen entstanden.

Wenn Sie wissen möchten, wie Sie unsere Projekte in Brasilien durch eine Projektpartnerschaft mit Ihrer Schule oder Kirchengemeinde durch unterschiedlichste Aktionen unterstützen können, so rufen Sie uns an! Die Menschen in Brasilien danken Ihnen für Ihre Mithilfe!