Paulina Pyplacz aus Schüttorf macht seit dem November 2014 ihren Freiwilligendienst im Projekt Nova Vida in Crato und fuhr jetzt über die Weihnachts- und Neujahrsfeiertage zu weiteren Partnerprojekten nach Recife. Hier berichtet das Schulungs- und Jugendförderprojekt „Escola Saber Viver“ auf der Ilha de Deus in Recife von ihrem Besuch und ihrem Engagement, insbesondere als Tanzlehrerin. Paulina hat einen bleibenden Eindruck hinterlassen und viele neue Freunde gewonnen. Hier die Zeilen von uns übersetzt, den das Projekt mit vielen Bildern untermalt, auf ihrer Facebook-Seite veröffentlichte:

 

„Paulina besuchte einige Sozialprojekte, die vom Aktionskreises Pater Beda in Recife gefördert werden und gewann dabei die Herzen der Menschen auf der Ilha de Deus. Mit viel Freude, mit ihrer Ausstrahlung, Freundlichkeit und auch Entschlossenheit den Kindern und Jugendlichen etwas von ihren Erfahrungen mitzugeben, war sie in dort direkt Zuhause. Paulina ist Ausbilderin und Tänzerin der „Body Art“, eine Art Tanz, mit sehr viel Körperbeherrschung. Dies hat sie den Kindern und Jugendlichen mit viel Geduld beigebracht. Ebenso hat sie beispielhaft den jungen Leuten die Bedeutung von Müll sammeln und trennen näher gebracht und ist selbst mit gutem Beispiel voran gegangen. Somit wurden allen bewusst, wie wichtig es ist, gerade in seinem eigenen Umfeld mit dem Schutz der Umwelt anzufangen. Paulina konnte dadurch helfen, die Straßen auf der Ilha de Deus sauberer zu bekommen. Insgesamt war Paulina 17 Tage bei uns und hat sich viel Arbeit und Mühen gemacht, wofür wir ihr recht herzlich danken. Wir wünschen uns, dass sie noch oft wiederkommt. 

Unterzeichnet:

Die Vorsitzende der Sozialschule „Escola Saber Viver“, Nalvinha da Ilha,

der Koordinator Edy Rocha, im Namen des Vorstandes: Geiseane, Fabio, Novo u. Lania und im Namen aller Begünstigter im Projekt haben wir Paulina gerne aufgenommen. Ein weiterer Besuch von vielen, in den 32 Jahre Partnerschaft mit unserem lieben Pater Beda, Vater der Ilha de Deus und den Freunden aus Deutschland.

Das Team Saber Viver Kommunikation:
Fotos: Junge Filmemacher Saber Viver
Kontakt: centrosaberviver@hotmail.com“