97. Katholikentag vom 21.-25. Mai 2008 in Osnabrück

Der Aktionskreis Pater Beda nahm mit zwei Projektpartnern aus Brasilien teil.

 

97. Deutscher Katholikentag Osnabrück 2008

Mitwirkung des Aktionskreises Pater Beda für Entwicklungsarbeit e.V. mit brasilianischen Christen im Eine-Welt-Zentrum an der Johanniskirche - Stand: 02.05.2008

__________________________________________________________________________________

 

Do 15:30-17:00

Theater - Gesichter Brasiliens

Geschichte – Kulturen – Religionen in Musik, Tanz und Szenen

Mit dem Ensemble Cidade da Criança

Leitung: Ivonita Alves, Associaçao Cidade da Criança,

Simoes Filho/Brasilien

Vorbereitet von:

Aktionskreis Pater Beda für Entwicklungsarbeit e.V., Bad Bentheim

St. Johann, Zelt, Vorplatz, Johannisfreiheit 12

 

 

Do 15:30-16:00

Bühne

Zu Hause ist es am schönsten ....

Warum Julia Tortillas in Los Angeles backt und Juan in Barcelona Straßen baut

Gesprächspartner:

Christian Frevel, Abteilungsleiter Öffentlichkeit, Adveniat, Essen

Gesprächsleitung:

Gottfried Baumann, Aachen

Stefanie Hoppe, Essen

Musik: Grupo Santo Antonio, Campo Formoso, Brasilien

Vorbereitet von: ADVENIAT, Essen

Bühne St. Johann

 

 

Do 22:00-22:30

Nachtgebet

Der Weg zu Gott führt über diese Erde

Brasilianische Christen nehmen uns mit in ihren Glauben und Alltag

Vorbereitet von:

Aktionskreis Pater Beda für Entwicklungsarbeit e.V., Bad Bentheim

St. Johann, Johannisfreiheit 12

__________________________________________________________________________________

 

Fr 11:00-12:30

Podium

Machen internationale Freiwilligendienste Sinn?

Erfahrungen aus Einsatzländern im Süden und Osten

Podium:

Ivonita Alves, Direktorin der Associaçao Cidade da Criança, Simoes Filho/Brasilien

Dr. Hyacinthe Dione, Priester, Thiés/Senegal

Michael Kuhnert, Entwicklungshelfer der AGEH, Essen

Bischof Clemens Pickel, Saratov/Russland

Inge Zumsande, Referentin für FDA, Leeden

Moderation: Peter Nilles, Trier

Anwalt des Publikums:

Dirk Müllmann, Osnabrück

Anwältin des Publikums:

Christina Zaremba, Twistringen

Vorbereitet von:

Freiwillige Dienste im Ausland im Bistum Osnabrück (FDA)

Johannisschule, Sporthalle, Süsterstr. 8-10

 

 

Fr 12:30-13:15

Weltkirchliches Mittagsgebet

Mit Jesus auf dem Weg

Als Mensch bei uns Menschen – Gott im Brot und im Menschen

Leitung:

P. Gerhard Gereon, Sao Francisco de Assis d P./Brasilien

Musik:

Grupo Santo Antonio, Campo Formoso, Brasilien

St. Johann, Johannisfreiheit 12

 

 

Fr 14:00-15:30

Impulsveranstaltung

Da ist langer Atem nötig: Weltkirchliche Partnerschaften

Erfahrungsaustausch und neue Impulse

Gesprächspartner:

Rose Mary Amulo, Leiterin des Mädchenwohnheims in Soroti/Uganda

Dr. Hyacinthe Dione, Thiés/Senegal

Ludger Ernsting, Koordinator der Gemeindepartnerschaft mit Santo Antonio Campo Formoso in Brasilien, Dorsten

Joseph Olungura, Gemeinderat der Immaculate Conception Cathedral, Parish Soroti/Uganda

Ulrike Utendrup, Leiterin des Eine Welt-Kreises St. Elisabeth, Osnabrück

Erzbischof Dr. Robert Zollitsch, Freiburg im Breisgau

Gesprächsleitung:

Susanne Krogull, missio-Diözesanrefentin, Limburg a. d. Lahn

Anwalt des Publikums:

Ulrich Clausen, Dresden

Sporthalle Johannisschule, Süsterstr. 8-10

 

 

Fr 15:00-16:30

Gespräch

Globalisierung, zerstörte Menschen und Pastoral der Hoffnung??

Wie Missionare sich verändern in den Wirklichkeiten der Welt

Gesprächspartner:

P. Marconi Lins de Araújo, OFM, Provinzialminister, Recife/Brasilien

Sr. Karoline Mayer, Präsidentin der Fundacion Cristo Vive,

Santiago/Chile

P. Johannes Sannig, OFM, Provinzsekretär für Evangelisation und

Mission, Recife/Brasilien

Moderation: P. Osmar Gogolok, Mettingen

Vorbereitet von:

Aktionskreis Pater Beda für Entwicklungsarbeit e.V., Bad Bentheim,

und Cristo Vive e.V., manching

St. Johann, Kapitelhaus, Jugendcafé, 3.OG, Johannisfreiheit 12

 

 

Fr 19:00-23:00

Konzert

„Osnabrück rockt für 1 Welt“

Musik verbindet Menschen

u.a. von 19:00-20:30

Ensemble Cidade da Criança, Simoes Filho/Brasilien

Das große Jugendkonzert im Schlossgarten zugunsten

von Kinder- und Jugendprojekten in der Einen Welt.

Feiert mit uns - für eine gerechte Welt!

Musik: Chulcha Candela

Der Abend endet mit dem Segen von

Bischof Dr. Franz-Josef Bode, Osnabrück

Vorbereitet von:

in Kooperation mit: Misereor - 2 Euro Aktion, Aachen,

Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ), Düsseldorf

und N-JOY, dem Jugendsender des NDR, Hamburg

Bühne im Schlossgarten

__________________________________________________________________________________

 

Sa 13:30-16:30

Weltkinderfest PMK

Mission possible – Eine Welt ist möglich

u.a. 2x 10/15 min. Einlage der Gruppen Santo Antonio, Campo Formoso/Brasilien

und Ensemble Cidade da Criança, Simoes Filho/Brasilien

Eine Welt ist möglich! In dieser Mission haben sich seit 50 Jahren ungezählte Kinder als Sternsinger engagiert. Die jährliche Aktion Dreikönigssingen ist so zur größten Hilfsaktion von Kindern für Kinder weltweit geworden. Das ist ein Grund zum Feiern und für ein kunterbuntes Festprogramm mit Musik, Tanz und Spiel und mit jungen Gästen aus aller Welt.

Mitwirkung:

Bistumskinderchor Dresden-Meißen

Mitmachzirkus Barbarella, Osnabrück

Ndere kids, Kampala/Uganda

Patchwork, Berlin

Tanz- und Theaterensemble aus dem Kinderdorf Cidade da Crianca, Simoes Filho/Brasilien

Moderation: Daniela Dicker, Berlin

Vorbereitet von: Kindermissionswerk "Die Sternsinger", Aachen

Bühne im Schlossgarten

 

 

Sa 16:30-18:00

Podium

Was ist geworden aus der Theologie der Befreiung?

Ökumenische Aspekte

Podium:

Dr. Nancy Cardoso Pereira, Piracicaba/Brasilien

Prof. Dr. Gustavo Gutierrez OP, Lima/Peru

P. Johannes Sannig OFM, Recife/Brasilien

Moderation:

Norbert Arntz, Kleve

Anwälte des Puklikums:

Wolfgang Max Burggraf, Bonn

Norbert Jahn, Osnabrück

St. Johann, Vorplatz, Zelt, Johannisfreiheit 12

 

 

Sa 18:00-19:00

Eucharestiefeier

Menschen aller Kulturen, Rassen, Sprachen suchen Gott

Mit Elementen Afro-Brasilianischer Religiosität

Musik:

Tanz- und Theaterensemble aus dem Kinderdorf

Cidade da Criança, Simoes Filho/Brasilien

Vorbereitet von:

Aktionskreis Pater Beda für Entwicklungsarbeit e.V., Bad Bentheim

St. Johann, Johannisfreiheit 12

 

 

Sa 18:00-18:30

Das Eine-Welt-Bühnenprogramm zieht um!

Von Sankt Johann auf die Bühne am

Nikolaiort

 

Sa 18:30-22:15

Abendveranstaltung

Verschiedene Gruppen aus der Einen Welt

u.a. 19:45-20:45

Brazilian spirit mit Grupo Santo Antonio

Musik:

Grupo Santo Antonio, Campo Formoso,

Brasilien

Bühne Nikolaiort