Zurück in der Schule !

Info-Tag in der Schule in Schöningen!

Zum ersten Mal seit Beginn der Pandemie konnten wir wieder vor Schülerinnen und Schülern über die Projekte und über Brasilien berichten. Wir waren im Gymnasium Sophianeum in Schöningen (rund 300 km vom Kloster Bardel entfernt). Am 19. Juli 2021 steht der 14. Sponsorenlauf der Schule an, stets zu Gunsten der Projektarbeit von Schwester Aurieta und der Turma do Flau in Recife, Nordost-Brasilien.
Diesmal war neben Udo Lohoff auch seine Tochter Melanie dabei, die gemeinsam in Blöcken von 2 Unterrichtsstunden die Infoveranstaltungen mit vielen Fotos und Geschichten gestalteten. Insgesamt wurden an zwei Vormittagen dadurch alle 5-8 Klassen erreicht. Dabei ging es neben den eigentlichen Projektaktivitäten vor allem um die Veränderungen durch das Corona-Virus. Alle Institutionen mussten ihre Türen schließen, so auch die Turma do Flau. Man versucht jedoch intensiv den Kontakt zu den Kindern und Jugendlichen online aufrecht zu erhalten. Durch die Pandemie haben viele Menschen ihre Arbeit verloren und verfügen über keine Alternativen, ihre Familien zu ernähren. In der größten Not werden immer wieder Lebensmittelpakete an die zu Unrecht verarmten Familien verteilt.
Die Schülerinnen und Schüler kamen aber auch zu Wort und konnten ihre Fragen stellen. Gut gerüstet mit den Informationen zum Projekt, dass vom Gymnasium bereits seit 28 Jahren gefördert wird, geht es in den kommenden Tagen nun los, auf der Suche nach Sponsoren. – Die Schülerinnen und Schüler können sich vielfältig beteiligen, sei es durch Laufen, Schwimmen oder Radfahren. Hoffen wir auf einen guten Verlauf und einen guten Erfolg des Sponsorenlaufs 2021.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Spendenkonto:

DKM - Darlehenskasse Münster

IBAN: DE51400602650022444200

BIC: GENODEM1DKM

Stichwort: Cestas Basicas

Das Deutsche Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI) bescheinigt dem Aktionskreis Pater Beda: Ihre Spende kommt an!