Partner des Aktionskreises Pater Beda erhält Menschenrechtspreis

Der Aktionskreis Pater Beda freut sich mit Demétrius Demétrio und den „Kleinen Propheten“.

 

 

 

Für seinen unermüdlichen Einsatz für die Rechte der Straßenkinder und für deren Leben in Würde wird nun Demétrius Demétrio, der Gründer und Leiter der „Gemeinschaft der Kleinen Propheten“ aus Recife, Nordost-Brasilien, am 12. Dezember 2019 in Spanien ausgezeichnet.

 

 

 

Der Menschenrechtspreis wird ausgelobt durch die Spanische Rechtsanwaltsvereinigung mit Sitz in Madrid und unserem Partner Demétrius Demétrio für seinen über 30-jährigen Einsatz für die Kinder- und Jugendrechte verliehen und dafür, dass er sein komplettes Leben diesem Ziel gewidmet hat.

 

 

Der Aktionskreis Pater Beda unterstützt Demétrius Demétrio seit den Anfängen in den 1980-iger Jahren und ist deshalb stolz und glücklich über diese hohe Anerkennung. Diese Auszeichnung, die in diesem Jahr zum 21. Mal verliehen wird, zeichnet die Arbeit von Personen, Institutionen oder Medien aus, die die Menschenrechte in unterschiedlichen Bereichen verteidigen.

 

Demétrius nimmt täglich den Kampf auf den Straßen von Recife auf, um den Kindern und Jugendlichen, die alle bereits schlimmste Gewalt- und Drogenerfahrungen gemacht haben, wieder ein Stück Würde und Menschlichkeit zu geben. Als er 18 Jahre alt war, kochte er in einer alten Garage abends eine Suppe für die Vergessenen der Straße. Dafür sammelte Demétrius Reste in Supermärkten zusammen und baute so ein Vertrauen vor allem zu den Kindern auf. Der damalige Bischof von Recife, Dom Helder Câmara, wurde auf den jungen Mann aufmerksam und ermöglichte ihm viele Kontakte nach Europa.

 

 

Demétrius Einsatz für die Kinder war stets sehr gefährlich, oft wurde er mit dem Tode bedroht, da Straßenkinder keinerlei Schutz und Anerkennung in der Gesellschaft erfahren. Seine Kampagne „Tötet meine Kinder nicht“ mit großen Lettern an die Wände gesprüht, ist zugleich Anklage und Protest. Bis heute hat Demétrius die Kraft, seine Vision von Gerechtigkeit zu verfolgen. Diese Auszeichnung in Spanien ist Rückendeckung und Bestätigung.

 

Aber er benötigt dafür auch immer wieder neue Förderer, die sich finanziell engagieren. Unterstützen Sie unseren Aktionskreis Pater Beda, damit die Arbeit in der „Gemeinschaft der Kleinen Propheten“ weitergehen kann und damit Demétrius von unserer aller Solidarität Kraft für seine wichtigen Aufgaben schöpfen kann.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Hermann (Mittwoch, 04 Dezember 2019)

    Einfach toll. Demetrius hat diese Auszeichnung verdient. Ich freue mich, dass ich ihn kennengelernt habe und ihn mit Udo besuchen durfte. Aber auch dem Aktionskreis gebührt Dank, da er Demetrius in dieser wichtigen Aufgabe seit Jahren unterstützt.