· 

SUCHE FRIEDEN - Katholikentag in Münster

Unter dem Leitgedanken „Säen, Ernten und Teilen“ ist der Aktionskreis Pater Beda mit seinen Partnern aus Brasilien auf dem diesjährigen Katholikentag vertreten. Der Stand auf der Kirchenmeile (HW21) bietet Informationen rund um den Aktionskreis sowie zu den aktuellen Projekten in Brasilien, die gemeinsam mit dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) durchgeführt werden.

 

Der Hängegarten am Stand des Aktionskreises illustriert, wie das Projekt „Säen und Ernten“ in den vergangenen zwei Jahren in Brasilien umgesetzt wurde. Über 1000 Menschen erhielten Zugang zu urbaner Landwirtschaft und erreichen über die Produktion von Obst und Gemüse in Hängegärten, Gemeinschaftsgärten und Dachgärten eine Einkommenssteigerung und Verbesserung ihrer Lebenssituation.

 

Die Theatergruppe ACRA – Wurzeln und Flügel aus Campo Formoso hat die Ergebnisse des Projektes „Säen und Ernten“ kreativ in einem Theaterstück verarbeitet, um die Erfolge und Auswirkungen der Arbeit auch mit den Freunden und Unterstützen in Deutschland zu teilen. Als zentrale Botschaft wird deutlich, dass die Solidarität im Säen, Ernten und Teilen den Menschen vor Ort in vielfältiger Weise zu Gute kam und nachhaltige Veränderung bewirkt.

 

In einem weiteren Stück hat die Gruppe junger Menschen die Lebensrealität von Jugendlichen verarbeitet. Dieser emotionale Eindruck in die brasilianische Lebensrealität abseits von den Postkartenbilder ist täglich um 19:30 Uhr im Fürstenberghaus (Raum F2) zu erleben.

 

Unser Aktionskreis kann auf einer Vielzahl von Helfern zurückgreifen, die sich bereit erklärten, den Stand stundenweise zu betreuen. - Danke! Danke! Darüber hinaus haben uns befreundete Familien in Münster aufgenommen und unterstützt. Ein ganz tolle Sache!

 

SUCHE FRIEDEN - Katholikentag in Münster

Kommentar schreiben

Kommentare: 0