Feiern. Begegnen. Teilen. Helfen.

 

Am Samstag, 30.12. traf sich die Nachbarschaft Hopfenhorst in Hörstel (Wohnort von Maria und Udo Lohoff), sowie weitere Freunde und Verwandte zu einem gemütlichen Zusammensein und Jahresausklang im Garten und in der verlängerten Garage von Familie Jörg und Sabine Behnke. Hierzu hatten die beiden, gemeinsam mit den Nachbarn Christian und Karin Miltrup zu 12 Uhr geladen und Gegrilltes mit Beilagen und natürlich Glühwein und Kaltgetränke vorbereitet. Alles wurde gegen eine Spende für Brasilien zur Verfügung gestellt. Die Idee war es, mit dem Erlös das Projekt „Nosso Lar“ (Unser Zuhause) in Juazeiro do Norte/Nordost-Brasilien zu fördern, deren Vertreter ja im Sommer 2016 zu Gast im Hopfenhorst waren. Die Verbindung ist noch sehr lebendig und es kam jetzt die stolze Summe von 570 € zusammen, die ganz konkret 40 Familien aus recht armen Verhältnissen helfen wird, sich beim Vorhaben von „Säen und Ernten“ zu engagieren. Maria und Udo konnten die Zeit der Begegnung nutzen, einiges zu diesem neuen Projekt zu berichten und auf aktuelle Aktivitäten, wie z.B. die Teilnahme am Katholikentag 2018 in Münster, hinweisen.

 

Eine tolle Aktion, die zur Nachahmung ermutigt. „Feiern.Begegnen.Teilen.Helfen.“

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0