Auch die Schule São Tiago in João Pessoa nimmt am Projekt "Solidarität verbindet" teil

 

Dona Francisca empfängt uns mit großer Freude. Kümmert sich die kleine Institution, die seit nun 28 Jahren tätig ist, sonst um Kinder im Vorschulalter, so werden nun insbesondere die Mütter angesprochen, an den Brot-, Back- und Konditor-Kursen teilzunehmen. So ist es Ihnen möglich, aus dem Kreislauf der Armut auszubrechen. Denn durch die Kurse und der konkreten Umsetzung mit den neuen Küchengeräten am Projektstandort werden die Mütter in die Lage versetzt, ihren eigenen Lebensunterhalt zu erwirtschaften. Eine große Chance vor allem für die verarmte Bevölkerung, denen sonst kaum Bildungsangebote gemacht werden.

 

Begleitet wurde der Vormittag von der Kulturvereinigung „Cavalo Marinho“ mit typischen regionalen Tänzen.

 

Wegen der baulichen Anpassungen, die für die Küche und für den Bereich der Kleinkinderförderung notwendig wurden und bisher nicht abgeschlossen sind, wurden die Kurse gemeinsam mit der „Associação Frei Gregório“ - AFG in Cabedelo durchgeführt. Wieder ein Zeichen, wie gut sich die Mitgliedsorganisationen im Netzwerk Solivida unterstützen und gegenseitig aushelfen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Spendenkonto:

DKM - Darlehenskasse Münster

IBAN: DE51400602650022444200

BIC: GENODEM1DKM

Stichwort: Cestas Basicas

Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.

Das Deutsche Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI) bescheinigt dem Aktionskreis Pater Beda: Ihre Spende kommt an!